OVER 10 YEARS - UNITEA VOL.2 - BANNER

Über 10 Jahre - UNITEA Vol.2 -

画像
"Over 10 Years" ist eine Serie, die sich auf KINTOs Kollektionen konzentriert, die es seit mehr als einem Jahrzehnt gibt und Ihnen die Geschichte hinter ihrer Entstehung näher bringt. Für diese Ausgabe haben wir uns mit Produktdesignerin Fumie Shibata und KINTO's Sayaka Nishinami zusammengesetzt, die an der Entwicklung von UNITEA gearbeitet haben, das 2006 erstmals vorgestellt wurde. Wir blicken zurück auf die Anfänge und die Entwicklung der Kollektion.

Ein Begleiter zu fröhlicher Teezeit

- Wie verwenden Sie UNITEA normalerweise?
Fumie: Ich benutze es sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause. Ich denke, wir alle haben Tassen und Teller, die immer griffbereit sind – für mich ist das UNITEA. Ich habe ungefähr zehn davon in meinem Regal und benutze die kleinen UNITEA Tassen ständig, egal ob ich beim Aufwachen Wasser trinke oder tagsüber Tee oder Kaffee trinke. Für Gäste füge ich einen Untersetzer hinzu. Ich benutze den Edelstahl-Untersetzer gerne, weil er einen eleganten Look erzeugt. Wenn ich eine einzige Tasse Tee will, benutze ich meinen UNIMOG und wenn ich mich zurücklehnen und meine Teezeit genießen möchte, benutze ich die Teekanne mit einem Plastiksieb. Die One-Touch Teekanne ist so praktisch, dass ich sie ständig benutze.​
Sayaka: Ich auch. Normalerweise benutze ich die kleine UNITEA Tasse, wenn ich heißen Tee trinke. Sie ist größer als man denkt und perfekt für ein paar Stunden am Schreibtisch.
画像
画像
- Welche Art von Tee trinken Sie normalerweise?

Fumie: Im Allgemeinen bevorzuge ich englischen Tee gegenüber Kaffee, daher habe ich eine Vielzahl von Tees in meinem Büro. Neulich war ich in Taiwan und kam mit einem schönen chinesischen Tee zurück.

Sayaka: Normalerweise trinke ich morgens im Büro Kaffee, aber wenn ich nachmittags eine Pause machen möchte, mache ich mir eine Tasse englischen oder Kräutertee. Zu Hause benutze ich auch die UNITEA One Touch Teekanne, die ein Sieb in den Deckel eingebaut hat. Besonders wenn ich frische Kräuter verwende, es sieht sehr hübsch aus.​

Fumie: Sie ist ideal für frische Kräutertees, nicht wahr, weil man durch das Glas sehen kann.​

Sayaka: Ja, blühender Tees wie Jasmintee-Kugeln sehen in der UNITEA-Teekanne umwerfend aus.​
画像
画像
Fumie: Die Birnenform basiert auf einem trapezförmigen Motiv, das die Teeblätter zirkulieren lässt. Es ist ein schöner Prozess, der auch die Aromen freisetzt.​

Sayaka: Ich liebe es, die Teeblätter herumtanzen zu sehen, während ich darauf warte, dass sie ziehen.​ ​

Teegeschirr, das Teil Ihres Lebensstils wird​

- Welche Art von Alltagsszenerie hatten Sie im Sinn, als Sie UNITEA entwarfen?

Sayaka: Als wir anfingen, an UNITEA zu arbeiten, wurde Tee im Allgemeinen mit Eleganz in Verbindung gebracht, aber wir wollten, dass die Teezeit ein alltäglicher Anlass ist, der beiläufig genossen werden kann. Unser Ziel war es, UNITEA unprätentiös und einfach bedienbar zu machen und ihm eine Präsenz zu verleihen, die zu einem modernen, einfachen Lebensstil passt – etwas, das Sie verwenden möchten, wenn Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie entspannen. Wo ein Keramikbecher für Ihre Gäste vielleicht zu lässig ist, gibt UNITEA den richtigen Ton an. Meine Gäste sind immer beeindruckt, weil das Glas die Farben des Tees zur Geltung bringt und den Tisch beleuchtet.

Fumie: Als wir anfingen, an dem Projekt zu arbeiten, wollte ich die Menschen mit ihren Erwartungen konfrontieren, sodass sie sagen“ "Wow, daran habe ich nie gedacht!" Es mag größenwahnsinnig klingen, aber ich wollte die Perspektiven und Werte der Menschen ändern, die bestehende Hierarchie ändern. Ich wollte über die Idee einer "eleganten Glas-Teetasse" hinausgehen und ein lässiges, geschlechtsneutrales Tee-Set kreieren. Damals und heute war die Idee, dass ich ein Gefühl der Bereicherung bieten möchte, konsistent. In diesem Sommer haben wir der UNITEA Familie einen Teewärmer hinzugefügt. Ich denke, dass die Menschen heute eine Art Bereicherung suchen, die ohne Eile ist, die mit einem Gefühl von Wärme einhergeht; und dazu gehört auch, eine Tasse Tee mit einem Tees-Set zuzubereiten.​
画像
- Können Sie uns Ihre heutigen Gedanken zu UNITEA mitteilen?

Sayaka: Die Teeszene verändert sich mit der Zeit. Wir sehen stilvolle "Teebars", die hochwertigen Tee zum Mitnehmen anbieten und spezialisierte Teeläden tauchen auf. Immer mehr Menschen wählen ihre Teeblätter basierend auf der Herkunft oder den Bauern, andere möchten einen kalt gebrühten Eistee mit dem hochgeschätzten First Flush Darjeeling probieren. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sich der Horizont in Bezug auf den Genuss von Tee erweitert. Ich glaube, UNITEA hat ein zeitloses Design und die Vielseitigkeit, sich an immer vielfältigere Lebensstile anzupassen, und deshalb wird UNITEA weiterhin ein Favorit bleiben.​

Fumie: Ich kann nicht glauben, dass es zwölf Jahre her ist. Es begann damit, dass KINTO mir das Stichwort Kocha gab ("individueller Tee" – ein Begriff, der von KINTO geschaffen wurde, um die Idee auszudrücken, dass jede Person ihren Lieblingstee in ihrem Lieblingsteegeschirr hat). Diese Idee machte für mich einfach viel Sinn. Ich spürte, dass sich die Lebensstile änderten. Es wurde ganz normal, dass eine Familie mit der Mutter am Tisch saß und Kaffee trank, während der Vater eine Tasse Tee trank. Und jetzt hat sich noch mehr verändert: Glas ist eine ganz normale Wahl für eine Teetasse.​
Die KINTO-Mitglieder denken immer darüber nach, wie sich die UNITEA-Kollektion entwickeln sollte, wenn sich der Lebensstil der Menschen ändert, und daraus konnten wir neue Produkte wie die One-Touch Teekanne und das Stövchen entwickeln. In der Vergangenheit gab es eine klare Unterscheidung zwischen alltäglichen und besonderen Anlässen, aber ich habe das Gefühl, dass sich die Grenzen auflösen. Es ist ein seltsames Gefühl, wenn ich in Übersee in ein Café gehe und sie mir zufällig Tee in einer UNITEA-Tasse servieren.​
Ich wollte etwas schaffen, das allgemein akzeptiert wird. Und ich sehe jetzt, dass der neutrale Charakter von UNITEA es ermöglicht, verschiedene Lebensstile unterzubringen. Es fügt sich mühelos in Ihre neue Routine ein, während sich der Kontext des Tees weiterentwickelt.​

(Gesprächspartner: Koji Kato)
画像